Privatpraxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Bärbel Holtz

Abschiedskoppel 2
24558 Henstedt-Ulzburg

 

Telefon

04193 - 77 99 858

Fax

04193- 77 99 859

 

Unsere Sprechzeiten



Mo-Fr                8:30-12:00

Mo,Di,Do         15.00-17.00

 



und nach Vereinbarung

 

Bitte beachten Sie auch den

Notdienstplan

Herzlich  willkommen  in  unserer Kinderarztpraxis  in  Ulzburg-Süd

wir machen URLAUB  :

 

 

vom 13.-31.Juli 2020 bleibt unsere Praxis geschlossen

 

 

Vertretung :

 

(13. bis 24.7. )

Privatpraxis  Frau Dr. Susanne Dutzki

Am Kielortplatz 126

22850 Norderstedt

Tel. 040 - 539 30 330

 

 

( 20.-31.7. )

Frau F. Hillmer- Rudloff

Maienbeeck 1

24576 Bad Bramstedt

Tel. 04192- 819 24 09

 

 

 

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Sommerzeit !

Bleiben Sie gesund  !

 

Wir sind ab 3.8. wieder für Sie da !

 

 

 

 

Wir möchte Sie darüber informieren , dass auf Beschluss  von Bunderärztekammer,der  PKVen und Beihilfen vom 7.5.20  in der Zeit vom  5.5. bis zunächst 31.7.2020   JEDER persönliche Patientenkontakt in der Praxis mit einem Zuschlag (aufgrund der erhöhten Hygienemaßnahmen im Rahmen der COVID-19-Pandemie /  GOÄ  Ziffer A245 )  in Höhe von 14.74 Euro belegt wird .

Diese Leistung ist von ALLEN Versicherern zu erstatten.

 

 

 

 Maskenpflicht

 

Wir möchten Sie ganz herzlich darum bitten , Ihre Mund- Nasenschutz-Maske

auch beim Besuch in unserer Praxis zu verwenden !

Für kleinere Kinder unter 6 Jahren gilt dieses nicht , ältere Kinder sollten

sie ebenfalls möglichst tragen.

 

 

besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen ...

 

Wir alle wissen, dass wir uns immer noch in einer  schwierig einzuschätzenden Situation befinden.

 

Auch Kinder erkranken am Corona-Virus - nach augenblicklichem Kenntnisstand allerdings in der Regel nicht schwer...- um Ihre Kinder sollten Sie deshalb bitte KEINE ANGST haben !

 

Allerdings können diese Kinder das Virus übertragen und stellen damit eine Gefahr vor allem für die besonders gefährdete Gruppe der chronisch kranken und älteren Menschen dar.

 

Daher bitten wir Sie DRINGEND um Folgendes :

 

wenn Sie aufgrund eines möglichen Kontaktes den Verdacht auf eine Corona - Infektion  haben, dann kommen Sie bitte NICHT in die Praxis , sondern rufen Sie uns an oder wenden sich direkt an das Gesundheitsamt.

 

Hotline des Krs. Segeberg 04551 - 951 98 33

außerhalb der Geschäftszeiten    116 117

 

Corona- Abstriche machen wir AUSSCHLIESLICH  bei begründeten Verdachtsfällen!

 

Die Antikörper-Testungen im Blut sollten auch wirklich nur absolut indiziert durchgeführt werden.

Diese Tests sind noch nicht wirklich sicher und sollten derzeit zunächst dem medizinischen Personal vorbehalten bleiben .

 

 

Wir haben derzeit die Praxisstrukturen verändert:

 

ALLE akuten Infekte können und werden wir AUSSCHLIESSLICH  am Vormittag behandeln.

 

Wir werden diese Untersuchungen mit Schutzbekleidung (Einmalkittel,Handschuhe, Brille und Gesichtsmaske) durchführen und bitten Sie darum, Ihre Kinder darauf vorzubereiten.

 

Wir sorgen i.d.R. dafür , dass in der Praxis jeweils nur einen Familie zur Zeit anwesend ist, ggfs. bitten wir Sie darum, eine kurze Wartezeit draußen oder im Auto zu verbringen.

 

Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen finden wie geplant statt , dieses Vorgehen  entspricht auch den Vorgaben der Fachgesellschaften und des RKI.

 

 

 

Ansonsten gilt :

 

Bitte bleiben Sie möglichst mit Ihrem kranken Kind im Hause , sorgen Sie für Ruhe und Schonung , frische Luft , genügend zu trinken und im Bedarfsfall Schmerz- / Fiebermittel wie

 Paracetamol oder Ibuprofen.

 

Vermeiden auch Sie selber alle Kontakte bzw. beschränken SIe diese auf ein Minimum.

Waschen Sie nach den mittlerweile hinreichend bekannten Regeln regelmäßig die Hände.

 

Sie müssen mit  " normalen "  Infekten keinesfalls in die Praxis kommen ,

im Zweifelsfall beraten wir Sie gern telefonisch.

Bitte haben Sie aber auch Verständnis dafür , dass wir aufgrund der Vielzahl der Anfragen nicht immer sofort oder ausführlich für Sie Zeit haben.

Krankschreibungen bzw. Atteste zur Notwendigkeit elterlicher Betreuung eines kranken Kindes

erhalten Sie auch nach  telefonischer Absprache.

 

Regeln in der Praxis :

 

- Bitte desinfizieren Sie sich und Ihren Kindern beim Betreten und Verlassen der Praxis die          Hände.

- Bitte beachten Sie den markierten Sicherheitsabstand zum Tresen

 

- Bitte sorgen Sie dafür , dass Ihre Kinder die Praxis nicht wie sonst gewohnt als "Spieleparadies" nutzen , sondern bringen Sie möglichst ein eigenes Buch oder Spielzeug für evtl. Wartezeit mit und versuchen, dass die Kinder mit Ihnen auf den Stühlen sitzen bleiben.

Leider gibt es aufgrund der Vorgaben zur Hygiene derzeit weder Spielsachen noch Lektüre und auch keine Getränke in der Praxis .

 

Wir danken ganz herzlich für Ihr Verständnis und hoffen sehr darauf, dass wir uns alle mit diesen Maßnahmen schützen können.

 

Iher Bärbel Holtz und das gesamte Praxisteam

 

 

www.rki.de/covid-19

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Kinderarztpraxis Holtz 2009